Haarausfall (Alopezie) hat viele verschiedene Ursachen

Haare stehen für Gesundheit, Individualität und als Signal der Sexualität. Wir sehen täglich vielfältige Möglichkeiten das Erscheinungsbild zu beeinflussen. Durch die Wertigkeit der Haare wird der Haarausfall zu einer Krankheit, die allzu oft von Ärzten nicht ernst genommen wird. Schleichender Haarverlust sowie akuter Haarausfall beeinträchtigen das seelische Empfinden und damit die Lebensqualität. Durch die individuelle Entwicklung der Hårklinikken Haartherapie können unsere erfahrenen Therapeuten bis zu 80% unserer Klienten weiterhelfen.

Wir arbeiten in 3 Schritten:

1. Haarausfall stoppen
2. Haare verbessern
3. Status erhalten

Über 24 Jahre viele Erfolge bei der Behandlung von Haarausfall

Haarklinikken verzeichnet über 24 Jahre viele Erfolge bei der Behandlung von Haarausfall verschiedener Ursachen, nachlassender Haarqualität, Schuppen, Pilzbefall, Juckreiz, Kopfschorf und gereizter/trockener Kopfhaut bei Männern wie Frauen.

Besonders bei Frauen verbreitet ist der diffuse Haarausfall, also Haarverlust am gesamten Kopfbereich ohne eindeutig erkennbarem Ausfallmuster. Hier liegt in den meisten Fällen eine bestimmte Ursache zugrunde, die nicht immer eindeutig zu identifizieren ist. Gründe können sein: das Einnehmen oder Absetzen von Antibabypillen, die Hormonumstellungen nach der Geburt, Mineralmangel wie Eisen, Zink, Calcium Magnesium, Schilddrüsenfunktionsstörungen, die Einnahme von bestimmten Medikamenten, strenge Diäten, OP mit Vollnarkose oder Einnahme von Antibiotika. Besondere Stresssituationen und Trauma gehören ebenfalls zur möglichen Ursache. Sind die auslösenden Ursachen beseitigt, wachsen meistens die verlorenen Haare wieder nach. Die Haarqualität kann in diesen Fällen deutlich nachlassen. Die individuelle Haartherapie kann hier eine gewünschte Verbesserung zeigen. Mehr und mehr Frauen leiden unter saisonal verstärktem Haarausfall oft über viele Jahre, der sich aber regelmäßig von selbst wieder reguliert. Akuter Haarausfall im Herbst und im Frühjahr ist hier das Symptom. Die Wachstumsgeschwindigkeit wird besonders in diesen Fällen stark reduziert und es ist kaum möglich als Frau das Haar lang zu tragen. Auch der Verlust von Struktur, wie Locken und Stand der Haare, lassen nach. Die Haare wirken leblos und spröde. Auch durch die Verwendung vieler Pflege- und Stylingprodukte kann hier das gewünschte Resultat nicht erreicht werden.

Nach kostenloser Haaranalyse und Untersuchung der Kopfhaut erstellen wir eine mögliche Therapie-Empfehlung mit individuellen Naturprodukten zur Verbesserung der Haarqualität. Die Voruntersuchung dauert ca. 20 Minuten.

Unsere Behandlung ist bislang noch nicht auf Alopecia totalis (Ausfallen sämtlicher Kopfhaare) und Alopecia areata (kreisrunder Haarausfall) ausgerichtet.